Home | Sitemap | Kontakt | english  | Impressum | KIT
Informatik mit Profil.
Facebook Google+ Twitter YouTube
KIT on on iTunes U
Immer auf dem Laufenden - mit unserem RSS-Angebot
RSS-Feed

Unsere Nachrichten stehen auch als RSS-Newsfeed zur Verfügung.
RSS-Feed abonnieren

Künstliche Intelligenz

Künstliche Intelligenz
Autor:

Barbara Dörrscheidt

Links:
Datum: 16.09.2010
Künstliche Intelligenz
Im Mittelpunkt der KI 2010 stehen anthropomatische Systeme (Foto: Barbara Dörrscheidt)

Künstliche Intelligenz

Fakultät für Informatik und Fraunhofer IOSB veranstalten vom 21. bis 24. September die »33rd Annual German Conference on Artificial Intelligence«

Dem Forschungsgebiet „Künstliche Intelligenz“ widmen sich das KIT und das Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildverarbeitung (IOSB) vom 21. bis 24. September in Karlsruhe. Im Rahmen der „33rd Annual German Conference on Artificial Intelligence“ (KI2010) tauschen sich Wissenschaftler und Entwickler aus Hochschule und Industrie in Präsentationen, Workshops und Demonstrationen über aktuelle Tendenzen und Entwicklungen in der Forschung aus.
Schwerpunkt sind in diesem Jahr so genannte „anthropomatische“ Systeme. Anthropomatik bezeichnet die Wissenschaft von der Beziehung zwischen Mensch und Maschine. Kernthemen sind unter anderem die Interaktion von Menschen mit technischen Systemen, Humanoide Robotik, Maschinelles Lernen, sowie Wissensakquisition und -repräsentation.

Programm und Anmeldung unter: www.ki2010.kit.edu/