Home | Sitemap | Kontakt | english  | Impressum | KIT
Informatik mit Profil.
Facebook Google+ Twitter YouTube
KIT on on iTunes U
Immer auf dem Laufenden - mit unserem RSS-Angebot
RSS-Feed

Unsere Nachrichten stehen auch als RSS-Newsfeed zur Verfügung.
RSS-Feed abonnieren

CeBIT Innovation Award

CeBIT Innovation Award
Autor:

Isabel Aha

Quelle:

www.cebitaward.de

Datum: 07.05.2012
CeBIT Innovation Award
Der CeBIT Innovation Award

CeBIT Innovation Award

Preisgelder in Höhe von insgesamt 100.000 Euro winken für neue Ideen zu intuitiver Interaktion.

Zur CeBIT 2013 (05. bis 09. März 2013) wird erstmals der „CeBIT Innovation Award – Competition for Creative Technologies and Solutions“ verliehen. Die Deutsche Messe AG und das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) prämieren mit diesem Wettbewerb Ideen und Lösungen der digitalen Welt, die sich durch einfache intuitive Bedienbarkeit sowie innovative Interaktion auszeichnen.

Forschung und Entwicklung Made in Germany setzen auch im IT-Bereich international Maßstäbe und machen Deutschland zu einer der führenden Technologienationen der Welt. IT-Produkte, die durch ihr Design und ihre Nutzerfreundlichkeit überzeugen, sind jedoch unterrepräsentiert. Dabei ist die einfache Bedienbarkeit von IT-Systemen ein entscheidender Faktor für Markterfolg, Einsatzintensität und praktischen Nutzen.

Ziel des CeBIT Innovation Awards ist es, die vorhandene Entwicklungs- und Gestaltungskompetenz im Hinblick auf IT-Systeme zu unterstützen und mit kreativen und innovativen Ideen rund um das Thema Benutzer-Interaktion und Usability zu verbinden. Gesucht werden innovative Konzepte für größtmögliche Benutzerfreundlichkeit und leichte, intuitive Interaktion mit IT-Systemen.

Der CeBIT Innovation Award zeichnet funktionsfähige Geräte, Software und Methoden aus, mit deren Hilfe intuitive Benutzeroberflächen oder Interaktionsformen geschaffen werden. Dabei geht es weniger um die technische Leistung als vielmehr um die gute Einsatzfähigkeit in der Praxis.

Wettbewerbsbeiträge müssen Innovationscharakter haben und dürfen noch nicht als Produkt auf dem Markt vertreten sein. Voraussetzung ist, dass ein ausgewähltes Exponat im Rahmen der CeBIT 2013 präsentiert werden kann. Alle Beiträge müssen zur finalen Auswahl als Demonstrator vorliegen.
Gesucht wird in drei Kategorien nach innovativen Ansätzen:

  • Hardware: Systeme, Geräte und kleine „Gadgets“ (samt zugehöriger Software) mit innovativen Bedienoberflächen
  • Software: Übersetzung von – meist abstrakten - Funktionalitäten zur intuitiven Nutzung mit neuen oder mit handelsüblichen IT-Systemen
  • Methoden: Grundlegend neue Gestalt und Kategorien für Interaktionsformen, realisiert durch Prototypen


Der Wettbewerb des CeBIT Innovation Awards richtet sich an Schaffende aus dem IT-und Kreativbereich, die sich mit dem Thema Design und Interaktion beschäftigen.

Teilnehmen können alle NachwuchsforscherInnen sowie NachwuchsentwicklerInnen, die an einer Hochschule, Forschungseinrichtung oder in einem Unternehmen arbeiten. Ihr Hochschulabschluss sollte nicht länger als fünf Jahre zurückliegen. Der Wettbewerb richtet sich an InformatikerInnen im Allgemeinen, aber auch an SpezialistInnen auf den Gebieten Computergrafik, Datenfusion, Design oder Usability Labs.

Teilnahmeberechtigt sind die Urheber von Exponaten mit Wohnsitz bzw. mit Sitz des Unternehmens in Deutschland, die über die Rechte am Exponat verfügen und die die Nutzungsrechte einräumen können. Eine Kooperation von Forschenden mit Unternehmen ist ausdrücklich erwünscht.

Die Gewinner des CeBIT Innovation Awards erhalten für den
1. Platz 50.000 Euro
2. Platz 30.000 Euro
3. Platz 20.000 Euro

Die Auszahlung des Gewinns ist an eine Präsentation des Projekts auf der CeBIT 2013 gekoppelt.
Die Bewerbungsfrist endet am 22.06.2012

Bewerbungsunterlagen und weitere Informationen