Home | Sitemap | Kontakt | english | Impressum | KIT
Veranstaltungen
24.02.2017
CoderDojo

Weitere Veranstaltungen...
Informatik mit Profil.
Facebook Google+ Twitter YouTube
KIT on on iTunes U
Immer auf dem Laufenden - mit unserem RSS-Angebot
RSS-Feed

Unsere Nachrichten stehen auch als RSS-Newsfeed zur Verfügung.
RSS-Feed abonnieren

KlarText! schreiben

KlarText! schreiben
Autor:

Isabel Aha

Quelle:

Klaus Tschira Preis für verständliche Wissenschaft

Datum: 31.01.2013

KlarText! schreiben

Einreichungen für den Klaus Tschira Preis für verständliche Wissenschaft bis 28. Februar möglich.

Reine fachliche Exzellenz reicht im Wissenschaftsbetrieb heutzutage kaum noch aus: die wissenschaftlichen Ergebnisse und Hintergründe für ein breites Publikum verständlich aufzubereiten, gehört zum Aufgabenfeld eines jungen Wissenschaftlers fast ebenso dazu wie die Forschungsarbeit selbst.

Mit dem Klaus Tschira Preis für verständliche Wissenschaft KlarText! zeichnet die Klaus Tschira Stiftung jedes Jahr Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus, die ihre Forschungsergebnisse in besonders anschaulicher Weise vermittelt haben. 
Nachwuchswissenschaftler und –wissenschaftlerinnen, die 2012 promoviert wurden, können sich in den Fächern Biologie, Chemie, Informatik, Mathematik, Neurowissenschaften und Physik mit einem populärwissenschaftlichen Artikel über ihr Dissertationsthema bewerben. Anmeldeschluss ist der 28. Februar 2013.
Informationen zu Bewerbung und Teilnahmebedingungen

Die besten Beiträge werden von einer Jury aus Journalisten und Wissenschaftlern mit je 5.000 Euro ausgezeichnet. Alle Siegerartikel werden in einer KlarText!-Sonderbeilage des populär-wissenschaftlichen Magazins bild der wissenschaft unverändert veröffentlicht. Damit erhalten die Gewinner die Möglichkeit, ihre Forschungsergebnisse der Öffentlichkeit vorzustellen. Außerdem stehen allen Preisträgern die Seminare der Klaus Tschira Stiftung zu Wissenschaftskommunikation und Medientraining offen.

Im Jahr 2009 erhielt Dr. Dominik Schultes den Preis im Fach Informatik. Schultes promovierte an der Universität Karlsruhe zum Thema „Route Planning in Road Networks“ bei Prof. Peter Sanders.

Mit seiner Stiftung fördert Dr. h. c. Dr.-Ing. E. h. Klaus Tschira seit 1996 Naturwissenschaften, Mathematik und Informatik. Einer seiner ersten Aktivitäten als Stifter war die Ausschreibung des Klaus Tschira Preises für verständliche Wissenschaft (damals ausschließlich an der TH Karlsruhe). 2008 übernahm der Präsident der Max-Planck-Gesellschaft, Prof. Dr. Peter Gruss, die Schirmherrschaft für KlarText!

Klartext Preisträger 2009

Klaus Tschira (vorne, 2.v.l.) mit den Preisträgern 2009, darunter KIT-Informatiker Dr. Dominik Schultes (hinten 1.v.l.) (Bild: Klaus Tschira Stiftung)