Home | Sitemap | Kontakt | english  | Impressum | KIT
Informatik mit Profil.
Facebook Google+ Twitter YouTube
KIT on on iTunes U
Immer auf dem Laufenden - mit unserem RSS-Angebot
RSS-Feed

Unsere Nachrichten stehen auch als RSS-Newsfeed zur Verfügung.
RSS-Feed abonnieren

KIT-Informatik auf nationalem IT-Gipfel 2014 vertreten

KIT-Informatik auf nationalem IT-Gipfel 2014 vertreten
Autor:

Sebastian Schäfer, Kerstin Fröhlich

Links:
Quelle:

Bilder: Software Campus / Daniel Reinhardt

Datum: 28.10.2014

Erste Software-Campus Absolventen auf dem IT-Gipfel in Hamburg verabschiedetAngela merkel trifft den Software Campus

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie veranstaltete am Dienstag, den 21. Oktober 2014, den diesjährigen Nationalen IT-Gipfel in Hamburg. Neben Bundesminister Sigmar Gabriel und Bundeskanzlerin Angela Merkel waren dort insgesamt mehr als 800 hochrangige Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft zu Gast. Unter dem Motto „Arbeiten und Leben im digitalen Wandel – gemeinsam.innovativ.selbstbestimmt“ tauschte man sich in drei Foren zu verschiedenen Themen der „Digitalen Agenda 2014-2017“ aus.

 

Über die Schwerpunkte Aus- und Weiterbildung von Fachkräften sowie Forschung für die digitale Zukunft diskutierte man in Arbeitsgruppe 6 unter Leitung der Vorsitzenden Prof. Dr. Johanna Wanka vom Bundesministerium für Bildung und Forschung. An den Gesprächen der Arbeitsgruppe nahm auch Professor Wilfried Juling, CIO des KIT, teil.

 

 

 

 

Prof. Juling

 

 

Ebenfalls war hier das Projekt Software Campus vertreten, das auf das Nachwuchsdefizit in den Führungsetagen vieler IT-Firmen reagiert. Das Programm des Software Campus richtet sich vor allem an Master-Studierende und Doktoranden mit herausragenden Leistungen im IT-Umfeld. Diese werden durch den Software Campus sowohl in ihren Forschungsprojekten unterstützt, als auch mit speziellen Trainings für angehende Führungsrollen geschult.
Das 2010 auf dem damaligen IT-Gipfel initiierte Projekt konnte in diesem Jahr seine ersten Absolventen in die Wirtschaftswelt entlassen. Vertretend für das KIT sowie den Software Campus war auch Sarah Grebing vom Institut für Theoretische Informatik am Lehrstuhl für Anwendungsorientierte Formale Verifikation mit auf dem IT-Gipfel. Sie ist selbst Teilnehmerin am Software Campus und weiß um die vielen Vorteile. „Meine Projektpartner unterstützen mich seit Ende 2012 über den Software Campus. Diese Zusammenarbeit hat mir bisher viele Erfahrungen über meine Promotion hinaus vermittelt. Eine der aufregendsten Erlebnisse war der diesjährige IT-Gipfel. Nirgends sonst kann man so viele interessante Menschen kennen lernen und wichtige Kontakte knüpfen“, erzählt Grebing von ihrem Besuch in Hamburg.

 

Software Campus trifft Frau Wanka

Die Teilnehmer des Software Campus besprechen sich mit der Bundesministerin für Bildung und Forschung Johanna Wanka