Home | Sitemap | Kontakt | english  | Impressum | KIT
Informatik mit Profil.
 
KIT on on iTunes U
Immer auf dem Laufenden - mit unserem RSS-Angebot
RSS-Feed

Unsere Nachrichten stehen auch als RSS-Newsfeed zur Verfügung.
RSS-Feed abonnieren

Einmal Kalifornien und zurück

Einmal Kalifornien und zurück
Autor:

Kerstin Fröhlich, Sebastian Schäfer

Quelle:

Bilder: Andreas Drollinger

Datum: 24.07.2015

Auch in diesem Jahr verabschiedet die Fakultät für Informatik feierlich Absolventen und Promovierte am Tag der Informatik und wünscht allen einen guten Start in das Berufsleben oder in das weiterführende Studium.

Wer in den vergangenen zwölf Monaten einen Abschluss an der Fakultät für Informatik erworben hat, konnte am 17. Juli 2015 seiner Einladung ins Audimax folgen: Traditionell werden dort am Tag der Informatik im Rahmen einer akademischen Feier alle Absolventen und Promovierten des akademischen Jahres verabschiedet.

Dekan Michael Beigl ließ es sich zu Beginn der Veranstaltung nicht nehmen, über Höhepunkte, Auszeichnungen und Jubiläen des zurückliegenden akademischen Jahres zu berichten. Wie jedes Jahr konnte er dabei aus dem Vollen schöpfen. Neben vielen Erfolgen von Studierenden, Mitarbeitern und Professoren, fanden auch einige Jubiläen Erwähnung. So z.B. die 30-jährigen Geburtstage des Forschungszentrums Informatik (FZI) und des Eingangs der ersten deutschen Internet-E-Mail in Karlsruhe.

Begrüßung am Tag der Informatik

Auf Grundlage der Evaluationen in den letzten beiden Semestern wurden im Anschluss die besten Lehrveranstaltungen ausgezeichnet. An der Fakultät für Informatik werden pro Semester mehr als 250 Lehrveranstaltungen angeboten. Die besten Vorlesungen, Übungen, Seminare und Praktika daraus wurden in verschiedenen Kategorien von Dekan Michael Beigl mit einer Urkunde geehrt.

Doch die Fakultät hat nicht nur herausragende Dozenten, sondern auch herausragende Absolventen und Promovierte. Um die jeweils besten Abschlussarbeiten bzw. Dissertationen zu ehren, verleiht die Fakultät für Informatik gemeinsam mit ihren Partnern jedes Jahr Preise für verschiedene Kategorien. Die beste anwendungsnahe Abschlussarbeit wurde in diesem Jahr gemeinsam mit der Robert Bosch GmbH an Stephan Seifermann verliehen. Der Forschungspreis „Algorithmen für effiziente Datenverarbeitung“, verliehen von der Firma Uniserv, ging in diesem Jahr an Dr. Fabian Brosig. Der Dissertationspreis der Erika und Dr. Wolfgang Eichelberger Stiftung wurde an Dr. Nico Döttling für seine herausragende Dissertation verliehen.

Ein Highlight der Preisverleihungen war die Vergabe des Preises für den besten Absolventen der Fakultät an Daniel Hoske. Nach seinem erfolgreichen Abschluss im Studiengang Informatik hat Hoske direkt den Einstieg bei der Firma Google geschafft und arbeitet inzwischen in der Firmenzentrale in Kalifornien (USA). Daher musste er mittels Google-Hangout zur Veranstaltung zugeschaltet werden und bekam seine Preisurkunde vor Ort von einem Kollegen überreicht.

Daniel Hoske

Dass aus erfolgreichen Absolventen einmal erfolgreiche Alumni werden, bewies Stefan Popescu. Er hat sein Studium am KIT bereits vor einigen Jahren abgeschlossen. Nun kam er an seine alte Wirkungsstätte zurück und berichtete von seinem Werdegang nach dem Studium. Er ist über eine IT-Beratungsfirma zur Robert Bosch GmbH gegangen, um dort nun als Projektmanager zu arbeiten. Popescu berichtete auch von den Veränderungen, mit denen man nach dem Studium konfrontiert wird. Volle Terminkalender und Krawattenknoten sind da nur einige „Neuheiten“, die auf die Absolventen als nächstes zukommen, berichtete Popescu.

Mit der Verabschiedung der Absolventen und damit zum Ende der akademischen Feier konnten alle den warmen Sommertag – der bestimmt ebenso kalifornische Temperaturen aufwies – vor dem Audimax im Rahmen des Fakultätsfestes ausklingen lassen. Organisiert wurde das Fest durch die Fachschaft Mathematik/Informatik und das Forum Informationswirtschaft.

Fakultätsfest 2015

Die Fakultät für Informatik wünscht allen Absolventen viel Erfolg und alles Gute für die berufliche Zukunft!

Absolventen 2015


Auszeichnungen und Preise:

Absolventenpreis 2014/15:

Daniel Hoske, M.Sc.

Preis für die beste anwendungsnahe Abschlussarbeit von der Firma Robert Bosch GmbH:

Stephan Seifermann, M.Sc.  

Uniserv-Forschungspreis „Algorithmen für effiziente Datenverarbeitung“:

Dr.-Ing. Fabian Brosig

Dissertationspreis der Erika und Dr. Wolfgang Eichelberger Stiftung:

Dr. rer. nat. Nico Marcel Döttling