Home | Sitemap | Kontakt | english  | Impressum | KIT
Informatik mit Profil.
Facebook Google+ Twitter YouTube
KIT on on iTunes U
Immer auf dem Laufenden - mit unserem RSS-Angebot
RSS-Feed

Unsere Nachrichten stehen auch als RSS-Newsfeed zur Verfügung.
RSS-Feed abonnieren

Informationsveranstaltung Lehramt Informatik

Informationsveranstaltung Lehramt Informatik
Autor:

Sebastian Schäfer

Links:
Datum: 27.04.2016

Lehrkräfte informierten sich zum neuen Studienangebot am KIT.


Wie bereits im März in einer Presseinformation bekannt gegeben, führt das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) zum Wintersemester 2016/17 das Fach Informatik in das Lehramtsstudium ein. Damit vervollständigt das KIT seine Lehrerausbildung im Bereich der MINT-Fächer und reagiert auf die steigende Nachfrage an gut ausgebildetem Lehrpersonal für die Informatikfächer an den Schulen.

Um besonders Lehrkräfte über das neue Angebot zu informieren, veranstaltete die KIT-Fakultät für Informatik am 22. April 2016 eine Informationsveranstaltung zum neuen Studienfach. Professor Hannes Hartenstein, Dekan der KIT-Fakultät für Informatik, betonte in seiner Begrüßung die guten Voraussetzungen die das KIT in der naturwissenschaftlichen Ausbildung und vor allem in der Informatik biete. Dies bestätigte ebenfalls der ehemalige Bereichsleiter Wilfried Juling in seinem Grußwort.
In zwei Einführungsvorträgen erläuterten Studiendekan Professor Bernhard Beckert, sowie Studiendirektor Dirk Zechnall vom staatlichen Seminar für Didaktik und Lehrerbildung Karlsruhe die Vorteile und Besonderheiten des Studienfachs. Besonders herausragend seien die fundierten Grundkenntnisse des Informatikstudiums sowie die große Themenbreite, welche den künftigen Studierenden zur Verfügung stehen. Darüber hinaus soll das neue Studienfach mit einem großen Praxisbezug ausgestattet werden.

Nach einer Networking-Pause stellte Professor Tamim Asfour die unterschiedlichen Veranstaltungen für Studieninteressierte vor, welche die KIT-Fakultät für Informatik anbietet. U.a. berichtete er auch über das Pilotprojekt einer Robotik AG, die Asfour gerade mit verschiedenen Schulen testet.
In der anschließenden Podiumsdiskussion wurde das Thema „Ist Informatik Allgemeinbildung“ mit mehreren Experten diskutiert. Professor Beckert moderierte den Programmpunkt an dem sich auch Professor Ralf Reussner, Uwe Seckinger vom Regierungspräsidium Karlsruhe und Martin Litschel von der Vector Stiftung beteiligten. Auch das Auditorium beteiligte sich rege an der Diskussion, sodass ein fachkundiger Austausch zwischen Professoren und Lehrern entstand.

 

Podiumsdiskussion

Interessanter Austausch während der Podiumsdiskussion mit Prof. Bernhard Beckert, Martin Litschel, StD Uwe Seckinger und Prof. Ralf Reussner. (v.l.n.r.)