Home | Sitemap | Kontakt | deutsch  | Impressum | KIT
Informatics with profile.
 
KIT on on iTunes U
Stay up to date - with our RSS service!
RSS-Feed

Our latest news are also available as a RSS Feed.
Sign up for RSS-News

Neue Leitung in der Fakultät für Informatik

Neue Leitung in der Fakultät für Informatik
author:

Sebastian Schäfer

links:
date: 05.11.2015

Fakultätsvorstand ab November mit neuer Besetzung.

Ab dem 04. November 2015 übernimmt Professor Hannes Hartenstein die Leitung der Fakultät für Informatik. Im Fakultätsrat übergab Prof. Michael Beigl sein Amt nach drei Jahren als Dekan an seinen Nachfolger. Nun wird der neu gewählte Dekan für die kommende Amtszeit die Geschicke der Fakultät lenken.

Professor Hannes HartensteinProfessor Hannes Hartenstein studierte bis 1995 Mathematik an der Universität Freiburg. Seine Promotion erlangte er 1998 am dortigen Institut für Informatik. Anschließend arbeitete er in der Forschungsabteilung von NEC Europe Ltd. Seit 2003 ist er Informatikprofessor am Karlsruher Institut für Technologie (KIT).
Heute leitet Professor Hartenstein am Institut für Telematik die Forschungsgruppe Dezentrale Systeme und Netzdienste. Die Forschungsthemen der Gruppe umfassen insbesondere mobile Netze, IT-Sicherheit und IT-Management. Er ist zudem Mitglied des Direktoriums des Steinbuch Centre for Computing (SCC). Dies führt zu einer engen Verzahnung einiger Forschungsaktivitäten der Gruppe mit den am SCC praktizierten betrieblichen Aspekten. Darüber hinaus ist er u.a. Mitglied des wissenschaftlichen Direktoriums des Leibniz-Zentrums für Informatik, Schloss Dagstuhl, und des Ausschusses für Recht und Sicherheit des DFN.Professor Ralf Reussner

Zeitgleich wurde auch der neue Fakultätsvorstand bestätigt. Professor Jörn Müller-Quade gibt sein Amt als Prodekan der Fakultät an Professor Ralf Reussner weiter. Professor Reussner studierte bis 1997 Informatik an der damaligen Universität Karlsruhe (TH). Nach Forschungsstationen in Kaiserslautern und Melbourne, war er Juniorprofessor und DFG-Emmy-Noether-Gruppen-Leiter an der Carl von Ossietzky Universität in Oldenburg. Seit 2006 leitet er die Forschungsgruppe Software-Design and Quality am KIT. 2006 wurde er zudem in das Direktorium des FZI Forschungszentrum Informatik berufen, bei dem er seit 2011 wissenschaftlicher Vorstand ist. Ralf Reussner war bereits 2007 bis 2011 Prodekan der Fakultät.

Die beiden Studiendekane für die Studiengänge Informatik und Informationswirtschaft bleiben hingegen unverändert. Professor Bernhard Beckert ist als Mitglied des Fakultätsvorstandes bestätigt worden und wird sich auch in der kommenden Amtszeit als Studiendekan für die Belange der Studierenden im Studiengang Informatik einsetzen.  Professor Sebastian Abeck ist weiterhin als Studiendekan zuständig für die Informationswirtschaft.