Home | Sitemap | Kontakt | english  | Impressum | Datenschutz | KIT
Veranstaltungen

Weitere Veranstaltungen...
Informatik mit Profil.
Instagram  
Kontakt

KIT-Fakultät für Informatik
Kommunikation, Marketing und Events
Diana Schütz, M.A.
jobtalkFav6∂informatik kit edu

Besucheranschrift

Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
Fakultät für Informatik
Am Fasanengarten 5, Geb. 50.34
76131 Karlsruhe

JobTalk: Wenn neugieriger IT-Nachwuchs Ihr Unternehmen trifft!

Was ist ein JobTalk?

JobTalks bieten Studierenden die Möglichkeit, direkte Informationen zu Berufsfeldern von Informatiker*innen aus verschiedenen Fachdisziplinen zu erhalten. Für Ihr Unternehmen ist der JobTalk die Gelegenheit, Ihr Unternehmensprofil einer spezifischen Zielgruppe als potentieller Arbeitgeber zu vermitteln. Eine kurzfristige Rekrutierung neuer Mitarbeiter durch Unternehmen ist dabei aber nicht das Ziel. Die JobTalks dienen der Information unserer Studierender über die Berufsperspektiven in verschiedenen Unternehmen. 

Zwei bis drei Referent*innen stellen durchschnittlich ca. 15 Teilnehmer*innen das Unternehmen vor. Von besonderem Interesse sind der Arbeitsalltag, Herausforderungen und Besonderheiten des jeweiligen Fachgebietes, sowie die Werdegänge und beruflichen Perspektiven der Informatiker/innen im Unternehmen. Wir legen Wert darauf, dass mindestens eine*r der Vortragenden aus dem Fachgebiet der Informatik kommt. Im Anschluss an die Unternehmenspräsentation haben die Studierenden die Möglichkeit, mit den Referent*innen ins Gespräch zu kommen und Fragen rund um den Berufseinstieg und den Arbeitsalltag zu stellen. Die Erfahrung hat gezeigt, dass ein kleines Catering hilft, eine gute Gesprächsatmosphäre entstehen zu lassen. Die Organisation hierfür übernehmen wir nach Absprache gerne für Sie. Getränke (Wasser und Apfelschorle) stellen wir in jedem Fall zur Verfügung. 

 

Wer kommt zu einem JobTalk?

Eingeladen sind alle Studierende der Fakultät für Informatik ab dem 1. Semester. Die Teilnehmer*innen sind hauptsächlich Master-Studierende der Informatik (~ 53 %), aber auch Bachelor-Studierende (~ 30 %) und Studierende der Informationswirtschaft. JobTalks sind ein freiwilliges Angebot der KIT-Fakultät für Informatik und für Studierende kostenfrei.

 

Was erwarten die Teilnehmer?

Die Feedbackbögen zeigen, dass die Studierenden sich vorrangig einen allgemeinen Überblick über Ihr Unternehmen sowie über alltägliche Aufgaben und Probleme wünschen. Sie möchten eine Vorstellung vom Arbeitsklima in Ihrer Firma erhalten und sich darüber Gedanken machen, ob sie sich eine Zukunft in Ihrem Arbeitsbereich vorstellen können. Besonders wichtig ist ihnen hierbei die Gesprächsrunde zum Abschluss, die von 80 % der Teilnehmer als "sehr wichtig" bezeichnet wird.

 

Wie läuft die Organisation eines JobTalks ab?

JobTalks finden montags während der Vorlesungszeit ca. 14-tägig zwischen 17.30 Uhr und 19 Uhr in einem Seminarraum im Informatik-Hauptgebäude 50.34 statt. Wir unterstützen Sie gerne mit unseren Erfahrungswerten bei der Vorbereitung. Außerdem bewerben wir den JobTalk auf der Fakultäts-Website, auf Plakaten in allen Informatik-Gebäuden, mit Rundmails und natürlich in den sozialen Netzwerken. Wir stellen die Räumlichkeiten und Infrastruktur zur Verfügung und koordinieren die Anmeldungen für Ihren JobTalk.

 

- Sonderformat "JobTalk MultiplayerMode" -

Was unterscheidet den JobTalk MultiplayerMode vom regulären JobTalk?

Neben den regulären JobTalks gibt es seit dem Sommersemester 2018 ein neues, abgewandeltes Format: den JobTalk MultiplayerMode. Das hat nichts mit Computerspielen zu tun, sondern mit der Tatsache, dass sich verschiedene Firmen einen JobTalk teilen. Diese ca. 3-5 Firmen kommen aus unterschiedlichen Gebieten der Informatik, damit sich die Studierenden einen umfangreichen Überblick über mögliche Arbeitsfelder schaffen können. Die Teilnehmerzahl ist gleich: ca. 15 Studierende können am MultiplayerMode teilnehmen.

 

Ablauf des JobTalk MultiplayerMode:

Der MultiplayerMode findet im gleichen Seminarraum statt, wie die regulären JobTalks; da jede Firma einen Stehtisch zur Verfügung bekommt, nutzen wir allerdings das Foyer mit, sodass alle Firmen genug Platz für die Gespräche an ihrem Tisch haben.

Nach einer schnellen Vorstellungsrunde im Plenum gehen die Firmen an ihre Stehtische. Die Studierenden werden in Kleingruppen eingeteilt, in denen sie alle Tische besuchen –  so wird die zweite Vorstellungsrunde dann etwas intensiver, als beim großen JobTalk. Durch die wechselnden Kleingruppen gibt es die Möglichkeit, auf die einzelnen Studierenden direkt einzugehen und z.B. Anschauungsobjekte aus dem Arbeitsalltag zu zeigen.

Die anschließende Gesprächsrunde mit Catering und Getränken ist gleich wie beim großen JobTalk: Referenten und Studierende treffen sich am Stehtisch, bei den Getränken und beim Buffet – und vertiefen die zuvor begonnenen Gespräche.

 

Bitte wenden Sie sich an die Abteilung Kommunikation, Marketing und Events für weitere Informationen sowie Terminabsprachen.

Kontakt

KIT-Fakultät für Informatik
Diana Schütz
Am Fasanengarten 5, Geb. 50.34
76131 Karlsruhe
0721 / 608-44314
jobtalk∂informatik.kit.edu

 

Die nächsten JobTalks sowie bisherige JobTalk-Partner finden Sie hier.