Home | Sitemap | Kontakt | english | Impressum | KIT
Veranstaltungen
24.02.2017
CoderDojo

Weitere Veranstaltungen...
Informatik mit Profil.
Facebook Google+ Twitter YouTube
KIT on on iTunes U
Immer auf dem Laufenden - mit unserem RSS-Angebot
RSS-Feed

Unsere Nachrichten stehen auch als RSS-Newsfeed zur Verfügung.
RSS-Feed abonnieren

Junge IT-Experten mit Unternehmergeist gesucht

Junge IT-Experten mit Unternehmergeist gesucht
Autor:

Maren Lesche

Links:
Quelle:

Pressemitteilung Software Campus 03.04.2013

Datum: 03.04.2013

Junge IT-Experten mit Unternehmergeist gesucht

Bewerbung für den Software Campus bis 19. April 2013 möglich.
 

Deine Idee. Dein IT-Projekt. Deine Zukunft - Ab sofort können sich Doktorandinnen und Doktoranden sowie Masterstudierende der Informatik und angrenzender Disziplinen für den neuen Jahrgang des Software Campus bewerben. Im Rahmen des Ent­wicklungs­programms für Führungskräfte mit IT-Hintergrund können sie eine innovative IT-Idee eigenständig umsetzen. Das IT-Projekt wird dabei bis zu zwei Jahre mit bis zu 100.000 Euro durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert. Hinzu kommen erstklassige  Führungskräftetrainings, ein individuelles Mentoring durch erfahrene Manager und Managerinnen der beteiligten Industrieunternehmen sowie ein Netzwerk an wertvollen Industrie­kontakten.

2012 startete das Programm in den Regelbetrieb mit 80 Doktoranden und Doktorandinnen. 2013 können bis zu 100 junge IT-Experten in den Software Campus aufgenommen werden. Für eine erfolgreiche Bewerbung sind folgende Unterlagen einzureichen: ein kurzer Lebenslauf, eine Kurzbeschreibung einer eigenen IT-Idee oder einer weiterentwickelten Idee eines Industriepartners, ein Motivationsschreiben sowie Empfehlungs­­schreiben von mindestens einem Professor. Kontakte zu den beteiligten Industrieunternehmen werden in einem mehrstufigen Auswahlprozess vermittelt.

Der Software Campus eröffnet den Teilnehmern neue Karrierechancen, wie Alexander Löffler, Doktorand des Deutschen Forschungszentrums für Künstliche Intelligenz (DFKI) und Teilnehmer des Software Campus, bekräftigt: "Der Software-Campus ermöglicht mir die eigenständige Durchführung eines interessanten IT-Projekts mit meinem Industriepartner T-Systems. In den Führungskräftetrainings kann ich mich zudem mit den anderen Teilnehmern austauschen und erhalte einen Einblick in die Unternehmenskultur der Industriepartner des Software Campus. Diese Chance, die Top-IT-Unternehmen Deutschlands so unmittelbar kennenzulernen, ist in Deutschland einmalig." Auf der CeBIT 2013 gewann der Informatiker mit seinem Forschungsprojekt „Display as a Service“ den mit 50.000 Euro dotierten CeBIT Innovation Award, der von Bundesforschungsministerin Prof. Dr. Johanna Wanka überreicht wurde.

Die Bewerbungsphase für den Jahrgang 2013 endet am 19. April 2013. Weitere Informationen zur Bewerbung gibt es unter www.softwarecampus.de.


Der Software Campus
 
Initiiert wurde der Software Campus auf dem IT-Gipfel 2010, um dem IT-Führungskräftemangel in Deutschland entgegenzuwirken. Der Software Campus ist ein gemeinsames Projekt der Technischen Universität Berlin, der Technischen Universität Darmstadt, des Karlsruher Institut für Technologie (KIT), der Technischen Universität München, der Universität des Saarlandes, der Forschungspartner Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI), Fraunhofer-Verbund IuK-Technologie und Max-Planck-Institut für Informatik sowie der Industriepartner Robert Bosch GmbH, DATEV eG, Deutsche Post DHL, Deutsche Telekom AG, SAP AG, Scheer Group GmbH, Siemens AG, Software AG, Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck und dem Management-Partner EIT ICT Labs Germany GmbH. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung fördert jedes IT-Projekt mit bis zu 100.000 Euro.