Home | Sitemap | Kontakt | english | Impressum | KIT
Informatik mit Profil.
Facebook Google+ Twitter YouTube
KIT on on iTunes U

IAR - Institut für Anthropomatik und Robotik

Der Begriff »Anthropomatik« wurde von Karlsruher Informatikprofessoren vor fast zehn Jahren als die Wissenschaft der Symbiose zwischen Mensch und Maschine geprägt und kennzeichnet ein Forschungsgebiet, das sich mit menschzentrierten Themen beschäftigt, mit dem Ziel der Erforschung und Entwicklung menschgerechter Systeme mit Mitteln der Informatik.

Voraussetzung dafür ist ein grundlegendes Verständnis und die Modellierung des Menschen, z.B. bezüglich seiner Anatomie, seiner Motorik, seiner Wahrnehmung und Informationsverarbeitung und seines Verhaltens.

Wichtige Themen am Institut sind die multimodale Interaktion von Menschen mit technischen Systemen, Humanoide Roboter, Sprachverstehen, Bildverstehen, Lernen, Erkennen und Verstehen von Situationen, Generierung von Erfahrungswissen, Gedächtnisausprägung, Emotionen, Biosignalverarbeitung und Sensordatenverarbeitung in Sensornetzen.

IAR - Institut für Anthropomatik und Robotik
Forschungsgruppen Kontakt
Hochperformante Humanoide Technologien H2T Prof. Dr. T. Asfour
Interaktive Echtzeitsysteme (IES) Prof. Dr. J. Beyerer
Humanoids and Intelligence Systems Lab Prof. Dr. R. Dillmann
Intelligente Sensor-Aktor-Systeme (ISAS) Prof. Dr. U. Hanebeck
Intelligente Prozessautomation und Robotik (IPR) Prof. Dr. B. Hein
Computer Vision for Human-Computer Interaction Lab (cv:hci) Prof. Dr. R. Stiefelhagen
Interactive Systems Lab (ISL) Prof. Dr. A. Waibel
Intelligente Prozessautomation und Robotik (IPR) Prof. Dr. H. Wörn
Angewandte technisch kognitive Systeme Prof. Dr. J. Zöllner
Humanoids and Intelligence Systems Lab Dr. S. Speidel
Multilinguale Spracherkennung

Dr. S. Stüker

(Research Group)

  
Assoziiertee Professor
Intelligente Prozessautomation und Robotik (IPR) Prof. Dr.-Ing. habil. T. Längle
  
Emeritierte Professoren
Prof. em. Dr. H. Nagel
WEBASE Prof. em. Dr. G. Schweizer