MINT-Kurse

Das MINT-Kolleg möchte Studierenden den Übergang von der Schule an die Hochschule erleichtern und sie auf die Anforderungen eines MINT-Studiums vorbereiten. Die Einrichtung bietet verschiedene Kursformate an, mit denen Studierende individuell und passgenau ihre Kenntnisse in den MINT-Fächern auffrischen und festigen können.

Vorkurse

Das MINT-Kolleg bietet Vorkurse in Mathematik, Informatik, Physik und Chemie an. Die Vorkurse richten sich an Studienanfängerinnen und -anfänger, die sich bereits für einen Studienplatz am KIT beworben und eine Zulassung erhalten haben. Sie bieten eine Wiederholung des Schulstoffes der Oberstufe und führen in die an einer Universität erforderlichen Arbeitsmethoden ein. Zudem lernen Sie in den Vorkursen bereits Ihre zukünftigen Kommilitoninnen und Kommilitonen kennen.

Aufbaukurse

Die Aufbaukurse finden in der vorlesungsfreien Zeit im Februar/März und im September/Oktober statt. Sie richten sich an Studierende in den ersten drei Fachsemestern, die die Orientierungsprüfung noch nicht bestanden haben und bieten Ihnen in der vorlesungsfreien Zeit die Möglichkeit, wichtige Grundlagen in kompakter Form auf Basis einer bereits besuchten Vorlesung zu wiederholen. Dozentinnen und Dozenten stehen für Fragen zur Verfügung, geben Ihnen praktische Tipps und helfen bei der Bewältigung der Stoffdichte.

Semesterkurse

Die Semesterkurse finden jeweils im Winter- und Sommersemester im Vorlesungszeitraum statt. Sie können Kurse in Mathematik, Informatik, Physik, Chemie, Technische Mechanik und Selbstorganisation belegen. Die Semesterkurse richten sich an eingeschriebene Studierende in den ersten drei Fachsemestern, die ihre Grundlagenkenntnisse auffrischen und sich auf ausgewählte Vorlesungen, wie z.B. Höhere Mathematik I und II vorbereiten wollen.

Vorteile der Semesterkurse:

  • Sie bieten eine optimale Vorbereitung auf die Eingangsvorlesungen des Fachstudiums.
  • Neben wichtigen Grundlagen werden relevante Inhalte von Fachvorlesungen geübt.
  • Bei einer qualifizierten Teilnahme an den Kursen des MINT-Kollegs bleiben bei der Anrechnung auf die Regelstudienzeit bis zu zwei Semester unberücksichtigt. Zudem kann durch eine qualifizierte Teilnahme die Frist zum Ablegen der Orientierungsprüfung verschoben werden.
  • Hierdurch verlängert sich Ihr Studium um ein bis zu zwei Semester. Falls Sie BAföG beziehen und die Orientierungsprüfungsfrist geschoben haben, haben Sie die Möglichkeit, im 7. und 8. Fachsemester weiterhin BAföG zu erhalten.

Weitere Informationen zu den MINT-Kursen finden Sie hier.

Zurück zur Übersicht