Informatik M.Sc.

Das Wichtigste im Überblick

Akademischer Grad Master of Science, M.Sc.
Zulassungsbeschränkung ja
Voraussetzungen Ein bestandener Bachelorabschluss oder mindestens gleichwertiger Abschluss in dem Bachelorstudiengang Informatik oder einem Studiengang mit im Wesentlichen gleichem Inhalt an einer Universität, Fachhochschule oder Berufsakademie oder Dualen Hochschule oder an einer ausländischen Hochschule. (s. Auswahlsatzung für Details)
Studienbeginn zum Winter- und Sommersemester
Regelstudienzeit 4 Semester
maximale Studienzeit 7 Semester
Berufsbilder zu den Alumniporträts
Masterprofil

Die KIT-Fakultät für Informatik bietet neun verschiedene Profile im Masterstudium an. Profile sind als Strukturierung des Masterstudiums zu sehen und erfordern keinen Mehraufwand. Belegt man die von einem Profil geforderten Veranstaltungen, so erhält man zusätzlich zum Zeugnis ein Zertifikat über die besonderen Kenntnisse.Ein Masterstudium ohne Profile mit selbst gewählten Schwerpunkten ist weiterhin möglich und vollkommen gleichwertig.

zu den Masterprofilen

 

Informatik 4 Anwendungssituationen KIT-Fakultät für Informatik

Das Masterstudium Informatik

Der Masterstudiengang Informatik am KIT schließt an die Kenntnissen an, die im Rahmen eines Bachelorstudiums (Informatik, Wirtschaftsinformatik, o. ä.) erworben wurden. Die Studierenden lernen, selbständig wissenschaftlich zu arbeiten, und vertiefen ihr Wissen in individuell ausgewählten Gebieten. Sie bilden die Fähigkeit aus, wissenschaftliche Methoden der Informatik anzuwenden und selbständig neue Verfahren zur Lösung von Problemen aller Art zu entwickeln.
Informatikerinnen und Informatiker sind auf dem Arbeitsmarkt überaus begehrt. Auch direkt in der TechnologieRegion Karlsruhe bieten zahlreiche Unternehmen attraktive Zukunftsperspektiven. Durch eine an das Masterstudium anschließende Promotion werden Absolventinnen und Absolventen befähigt, eine wissenschaftliche Karriere in Lehre und Forschung einzuschlagen.

Der Master Informatik ist auf vier Semester angelegt. Besonderheit des Studiums am KIT ist die überdurchschnittlich hohe Wahlfreiheit. Für die Studierenden bietet sich so die Möglichkeit, sich ihren Studienplan den individuellen Neigungen entsprechend zusammen zu stellen und aus mehr als 150 Lehrveranstaltungen pro Semester zu wählen. Integraler Bestandteil des Curriculums ist eine wissenschaftliche Masterarbeit, die sowohl anwendungsorientiert als auch theoretisch ausgerichtet sein kann.

Vertiefungsfächer
Im Studium müssen zwei Vertiefungsfächer gewählt werden.
Folgende Fächer stehen zur Auswahl:

  • Theoretische Grundlagen
  • Algorithmentechnik
  • Kryptographie und Sicherheit
  • Betriebssysteme
  • Parallelverarbeitung
  • Softwaretechnik und Übersetzerbau
  • Prozessautomatisierung
  • Entwurf eingebetteter Systeme und Rechnerarchitekturen
  • Telematik
  • Informationssysteme
  • Computergraphik & Geometrieverarbeitung
  • Anthropomatik und Kognitive Systeme


Wahlfach
Im Wahlfach können beliebige Informatikmodule aus dem breit gefächerten Angebot der KIT-Fakultät für Informatik gewählt werden.

Ergänzungsfach
Das Ergänzungsfach bietet Einblicke in mögliche Anwendungsgebiete der Informatik und schafft damit Orientierung für das spätere Berufsleben. Entsprechende Module werden von allen Fakultäten am KIT angeboten, wie z. B. in der Elektrotechnik, im Maschinenbau oder in den Wirtschafts- und Geisteswissenschaften.

Schlüssel- und überfachliche Qualifikationen
Mit den Schlüssel- und überfachlichen Qualifikationen werden Kenntnisse erworben, die nicht in direktem Zusammenhang mit einem Informatikstudium stehen, aber für das spätere Berufsleben essentiell sind. Dazu zählen etwa Fremdsprachen, Präsentationstechniken, Sozialkompetenz und Teamfähigkeit.

Abschluss
Das Studium schließt mit einer Masterarbeit und dem akademischen Grad »Master of Science« (M.Sc.) ab.

Ordnungen, Satzungen und Links zum Informatik Master

Auswahlsatzung Auswahlsatzung 2018
  Berichtigung Auswahlsatzung 2019
Studien- und Prüfungsordnung SPO 2015
  1. Änderungssatzung SPO 2015
Modulhandbuch WS 2021/22
schematischer Übersichtsplan SPO 2015
Links für den Studienstart Leben und Studieren in Karlsruhe