KIT-Fakultät für Informatik

Der Girls' Day 2021 findet am 22.04.2021 virtuell statt.

Der Girls' Day an der KIT-Fakultät für Informatik

Der „Girls’ Day – Mädchen-Zukunftstag“ ist ein bundesweiter Berufsorientierungstag für Mädchen ab der 5. Klasse. Schülerinnen wird durch den Girls’ Day die Möglichkeit gegeben, Einblicke in verschiedene Studiengänge und Berufsfelder zu erhalten, vor allem in „Männerdomänen“ wie natur- und ingenieurswissenschaftlichen Bereichen, die nach wie vor seltener von Frauen gewählt werden. Dies liegt nicht zuletzt an Vorurteilen und falschen Vorstellungen und Rollenbildern, auch und vor allem in der Informatik.

Immer noch geistern Klischees vom isolierten Programmier-Nerd im Keller, nur begleitet von seiner Pizza und Kaffee, durch die Welt. Mit der Realität hat das wenig zu tun: Gut, das mit Kaffee trifft vielleicht zu, aber Informatik und ihre verwandten Disziplinen sind äußerst vielfältig und finden in nahezu jeder Branche Anwendung. Gleichzeitig gelingen Informatik-Projekte, wie viele andere auch, nur im Team und auf Basis einer guten Kommunikation miteinander.

Beim Girls’ Day am KIT möchte die Fakultät für Informatik Einblicke in das Studium und spätere Berufsperspektiven geben. Mitarbeiter:innen bieten vielfältige Workshops  und Vorträge und berichten von ihren eigenen Erfahrungen und Berufswegen.

Programm am 22.04.2021

Du wolltest schon immer eine eigene App programmieren? Dann bist du bei uns genau richtig. Am Girls’ Day lernst du alles, was du dafür brauchst und kannst in Zukunft deine eigenen Apps programmieren. Und das Beste ist: Du brauchst keine Vorerfahrung. Wir nutzen die Software „Thunkable“, mit der es spielerisch einfach ist, eine eigene App zu programmieren – ganz ohne vorherige Programmierkenntnisse. Die App kann später sowohl auf Android- als auch auf Apple-Geräten genutzt werden.

Workshop: „App-Entwicklung – spielerisch programmieren“
Klassenstufe: 7 bis 10
Dauer: 13:00 Uhr bis 14:30 Uhr
Anmeldeschluss: 16.04.2021

Für den Workshops brauchst du einen Computer oder Laptop (ein Tablet ist nicht geeignet), einen aktuellen Browser wie Chrome oder Firefox und eine stabile Internetverbindung. Damit wir miteinander sprechen können, brauchst du außerdem ein Mikrophon und optional eine Webcam.

zur Anmeldung

Der Workshop wird im Rahmen des Girls’ Day am KIT angeboten. Mit deiner Teilnahme am Workshop nimmst du auch am Rahmenprogramm des Online-Girls’-Day teil. Die digitale Veranstaltung beginnt um 10:00 Uhr mit einer gemeinsamen Einführungsveranstaltung. Nach der Begrüßung folgen spannende Vorträge und weitere Informationen zum KIT. Im Anschluss daran findet der von dir ausgewählte Workshop statt. Geplantes Ende unserer Veranstaltung ist 15:30 Uhr.

Am FZI forschen 200 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler in der Informatik. Das FZI bietet dabei nicht nur eine Arbeitsstelle, sondern die Möglichkeit zur Promotion und studentischen Abschlussarbeiten. Wir wollen euch in einer kurzen digitalen Führung unser Labor zeigen, in dem sechsbeinige Roboter wie Lauron und menschenähnliche wie HoLLiE zu Hause sind.

Workshop: „HoLLiE und Lauron – Robotik am FZI“
Klassenstufe: 7 bis 9
Dauer: 13:00 Uhr bis 14:30 Uhr
Voraussetzung: Zugang zu Laptop / PC und Internet

Neben unseren Eigenentwicklungen bekommt ihr auch autonome Vierbeiner wie ANYmal und Plattformen wie Husky zu sehen. Danach gibt es auch noch was für euch zu tun. Ihr bekommt die Möglichkeit, in Simulation mittels einer visuellen Programmiersprache Roboter zu steuern.

zur Anmeldung


Der Workshop wird im Rahmen des Girls’ Day am KIT angeboten. Mit deiner Teilnahme am Workshop nimmst du auch am Rahmenprogramm des Online-Girls’-Day teil. Die digitale Veranstaltung beginnt um 10:00 Uhr mit einer gemeinsamen Einführungsveranstaltung. Nach der Begrüßung folgen spannende Vorträge und weitere Informationen zum KIT. Im Anschluss daran findet der von dir ausgewählte Workshop statt. Geplantes Ende unserer Veranstaltung ist 15:30 Uhr.

Auch junge Menschen mit Blindheit und Sehbehinderung studieren. Doch wie lesen sie Vorlesungsskripte und schreiben sie Klausuren? Wie gehen sie mit Grafiken um und arbeiten sie mit dem Computer? Das Studienzentrum für Sehgeschädigte beantwortet am Girls’ Day diese Fragen. Unser Ziel: Studium und Beruf ohne Barriere und gemeinsames Leben und Lernen mit sehenden Mitstudierenden zu unterstützen. Dabei lernt ihr die Arbeit des SZS, seinen Service für die Studierenden mit Handicap und Hilfsmittel für den Studienalltag kennen.

Workshop: „Wie Menschen mit Blindheit und Sehbehinderung arbeiten und studieren“
Klassenstufe: 5 bis 13
Dauer: 13:00 Uhr bis 14:30 Uhr

zur Anmeldung


Der Workshop wird im Rahmen des Girls’ Day am KIT angeboten. Mit deiner Teilnahme am Workshop nimmst du auch am Rahmenprogramm des Online-Girls’-Day teil. Die digitale Veranstaltung beginnt um 10:00 Uhr mit einer gemeinsamen Einführungsveranstaltung. Nach der Begrüßung folgen spannende Vorträge und weitere Informationen zum KIT. Im Anschluss daran findet der von dir ausgewählte Workshop statt. Geplantes Ende unserer Veranstaltung ist 15:30 Uhr.

Klar, du kannst einen Computer bedienen; ihn zum Surfen, Spielen, Streamen oder Schreiben benutzen. Doch kannst du dem Computer schon neue Funktionen beibringen? Wie zum Beispiel bringt man den Computer dazu, zu zeichnen?

Workshop: „Lass Deinen Rechner zeichnen!“
Klassenstufe: 7 bis 9
Dauer: 13:00 Uhr bis 14:30 Uhr
Voraussetzung: Computer mit Tastatur

In diesem Workshop können interessierte Schülerinnen mit einfachen Hilfsmitteln ein eigenes kurzes Computer-Programm schreiben. Gemeinsam bringen wir den Computer dazu, geometrische Muster nach unseren Regeln zu zeichnen. Und dann lassen wir ihn zeichnen! Wir bestimmen die Farben, ändern die Regeln, erweitern die Möglichkeiten etc. und vielleicht beobachten wir auch interessante Phänomene.

Keine Angst vor der Maschine? Dann sammle deine ersten Programmier-Erfahrungen!
Du bist kreativ und neugierig? Dann lass uns experimentieren und erforschen!

zur Anmeldung

 


Der Workshop wird im Rahmen des Girls’Day am KIT angeboten. Mit deiner Teilnahme am Workshop nimmst du auch am Rahmenprogramm des Online-Girls’Day teil. Die digitale Veranstaltung beginnt um 10:00 Uhr mit einer gemeinsamen Einführungsveranstaltung. Nach der Begrüßung folgen spannende Vorträge und weitere Informationen zum KIT. Im Anschluss daran findet der von dir ausgewählte Workshop statt. Geplantes Ende unserer Veranstaltung ist 15:30 Uhr.

Alice möchte Bonnie eine geheime Nachricht schicken. Wie ist das möglich, ohne, dass jemand anderes mitlesen kann? Und wie kann sich Bonnie sicher sein, dass die Nachricht auch wirklich von Alice stammt und nicht verändert wurde?

Workshop: „Geheime Nachrichten – und was die Kryptographie noch so kann“
Klassenstufe: 10 bis 13
Dauer: 13:00 Uhr bis 14:30 Uhr

Diesen Fragen wollen wir nachgehen – aber Kryptographie kann sogar noch deutlich mehr: Man kann auf privaten Daten (verschlüsselt) rechnen, ohne etwas über diese preiszugeben. So lässt sich zum Beispiel mit kryptographischen Methoden feststellen, wer die oder der Klassenbeste ist, ohne, dass dabei öffentlich wird, wie viele Klausurpunkte die einzelnen Schüler*innen haben.

zur Anmeldung


Der Workshop wird im Rahmen des Girls’Day am KIT angeboten. Mit deiner Teilnahme am Workshop nimmst du auch am Rahmenprogramm des Online-Girls’Day teil. Die digitale Veranstaltung beginnt um 10:00 Uhr mit einer gemeinsamen Einführungsveranstaltung. Nach der Begrüßung folgen spannende Vorträge und weitere Informationen zum KIT. Im Anschluss daran findet der von dir ausgewählte Workshop statt. Geplantes Ende unserer Veranstaltung ist 15:30 Uhr.

In diesem Workshop werden Forscherinnen aus der Robotik und künstlichen Intelligenz euch einen Einblick in ihren Berufsweg geben. Sie werden euch berichten, warum sie sich für einen Beruf in der Robotik entschieden haben und welche Erfahrungen sie auf dem Weg dorthin gemacht haben. Zudem wird die Arbeit von Frauen in der Robotik vorgestellt. Dabei werdet ihr Roboter in der Industrie und als Helfer im Haushalt, sowie anziehbare Roboter und Prothesen kennenlernen. Ebenfalls wird gezeigt werden, wie Roboter mithilfe künstlicher Intelligenz vom Menschen lernen können und wie Roboter und Menschen gemeinsam Arbeiten ausführen können. Die Forscherinnen werden euch berichten, wie sie diese Roboter entwickeln und programmieren.

Workshop: „Diskussionsforum: Frauen in Robotik und AI“
Klassenstufe: 7 bis 13
Dauer: 13:00 Uhr bis 14:30 Uhr

Der Workshop ist als Diskussionsforum aufgebaut und richtet sich nach euren Interessen und Fragen. Ihr könnt mit den Forscherinnen über ihre Erfahrungen plaudern oder eure Fragen zu Studium und Arbeit in Informatik und Ingenieurwissenschaften, sowie zu den Robotern stellen.

zur Anmeldung


Der Workshop wird im Rahmen des Girls’Day am KIT angeboten. Mit deiner Teilnahme am Workshop nimmst du auch am Rahmenprogramm des Online-Girls’Day teil. Die digitale Veranstaltung beginnt um 10:00 Uhr mit einer gemeinsamen Einführungsveranstaltung. Nach der Begrüßung folgen spannende Vorträge und weitere Informationen zum KIT. Im Anschluss daran findet der von dir ausgewählte Workshop statt. Geplantes Ende unserer Veranstaltung ist 15:30 Uhr.